HFC Logo
Allgemein
In allen Piloten bezogenen Dokumentationen (Flugbuch, Ausbildungsnachweis etc.) ist die Flugzeit gem. Teil FCL.010 zu buchen:
  • "Flugzeit ist die Gesamtzeit ab dem Zeitpunkt, zu dem sich ein Luftfahrzeug in Bewegung setzt, um zu starten, bis zu dem Zeitpunkt, zu dem es am Ende des Fluges zum Stillstand kommt." (vormaliger Begriff "Blockzeit")
Achtung! Eintragungen im Flugzeug-Bordbuch (s.u.) erfolgen als aktuelle Start- und Landezeiten.

Vor dem Flug: 
  • Verantwortlicher Pilot (PIC)
    Festlegen des verantwortlichen Piloten.
    (Siehe hierzu den Abschnitt "Verantwortlicher Pilot")
  • Technischer Bordbericht
    In diesem Formblatt ist die durchgeführte Vorflugkontrolle (FK I) mit Lfd. Nummer / Datum / Pilot / Namenskurzzeichen zu bestätigen. (Beispiel siehe unten)

Nach dem Flug
  • Bordbuch
    Im Bordbuch werden immer die aktuellen Start- und Landezeiten eingetragen (keine "Blockzeiten"!).
    Zur Information an den folgenden Piloten muss auf der rechten Bordbuchseite ein Tankvermerk eingetragen werden (z.B. "voll“ oder "nicht getankt wg. …“).
  • Technischer Bordbericht
    Nach Beendigung des Fluges ist in der Spalte 5 die "Art der Beanstandung" (bei Nicht-Beanstandung das Kürzel "NIL") einzutragen (Beispiel siehe unten). Bei Beanstandungen siehe "Umgang mit Beanstandungen und sofortige Reaktion auf ein Sicherheitsproblem"
  • Online Bordbuch (Aircraft Info Desk-AID)
    Zusätzlich zum handschriftlichen Eintrag im LFZ-Bordbuch, müssen die Flugereignisse zur Abrechnung online verbucht werden (Buchungssystem -> Debriefing). Zählerstand, Flugzeiten etc. werden menügeführt abgefragt.
    Um eine korrekte Abrechnung der Lande- /DFS-Gebühren zu ermöglichen, muss jeder geflogene Flugabschnitt einzeln erfasst werden! (-)
    Anmerkung: Die RPM-Zählerzeit ist die Grundlage für die Flugstundenabrechnung mit dem HFC. Sollten Unregelmäßigkeiten bei der Zählerzeit auftreten, hat sich das betreffende Mitglied selbst um Klärung zu bemühen!
    Das Unterschreiten der Sicherheitsmindesthöhe ist unter "Bemerkungen" inkl. Ortsangabe/ggf. Koordinaten zu dokumentieren (siehe OM-C Ausbildungsstrecken oder Gebiete).
    Die nach Lehrplan (siehe Ausbildungshandbuch) jeweils geforderten Einzelübungen /Ausbildungsabschnitte für die praktische Ausbildung im Luftfahrzeug absolvierten Übungen sind über das Online Bordbuch (Debriefing) im Bereich "Ausbildungsinhalt erfassen" durch den Fluglehrer entsprechend zu dokumentieren. 
  • Online Mängelbuch  (Aircraft Info Desk-AID)
    zusätzlich zum handschriftlichen Eintrag im "Technischen Bordbericht" muss bei Beanstandungen wie im Kapitel "Umgang mit Beanstandungen und sofortige Reaktion auf ein Sicherheitsproblem" beschrieben, verfahren werden.

Beispiel: "Technischer Bordbericht"
Techn. Bordbericht
Anmerkung: Alle Eintragungen in den genannten Dokumenten haben in Druckbuchstaben zu erfolgen. Sollten dennoch in den für die Abrechnung relevanten Dokumenten Eintragungen falsch oder nicht leserlich sein, wird das persönliche HFC Konto mit € 5,-- belastet.